Firma Auer Packaging Amerang

Ökologie im Gewerbegebiet

 

Können Gewerbegebiete auch einen ökologischen Nutzen haben?
Neben funktionalen Erschließungsflächen wurden bei der Gewerbeflächenerweiterung auf ökologische Gestaltung und die Integration artenschutzrechtlicher Belange auf dem Firmenareal geachtet. Heimische Gehölze und artenreichen Wiesen ergeben mit den riesigen Gewerbehallen ein neues Landschaftsbild. Die Flächen sind einfach zu pflegen und kostengünstig herzustellen. Spezielle Habitate für die Zauneidechse wurden in die Freiraumgestaltung miteinbezogen und durch Wege auch dem Betriebspersonal zugänglich gemacht.

 

Ort:

Amerang

Zeitraum:

2015-2023

Auftraggeber:

Auer Packaging

Projektleitung:

Johannes Heyse
Rupert Schelle