Hausgarten in Bad Wiessee

Der natürliche Garten

 

Ein modernes Holzhaus steht auf Stelzen über einer blühenden Wiese direkt am Tegernsee. Die Architektur ist schlicht und modern aus Holz. Die Natur verleiht dem besonderen Haus seinen landschaftlichen Rahmen. Das scheinbar Natürliche künstlich zu schaffen, ist aufwendig und erfordert Wissen und gestalterische Präzision.
Die brach gefallene Wiese wurde durch bewusste Ergänzungen mit standorttypischen Pflanzen zur blütenreichen Feuchtwiese verwandelt. Gestaltungselemente wurden auf das Notwendigste in Form und Material reduziert. Die Zufahrt wird auf eine kurze, Ortbetonrampe reduziert. Der Zugang zum Haus wird zum Steg. Von der Holzterrasse führt eine Treppe hinab zur alten Buche im Wiesenmeer. Unter einem alten Ahorn findet sich ein Sitzplatz mit sagenhaften Ausblick. Ein schlichter Holzzaun bildet mit der Architektur eine Einheit. Obstbäume schaffen einen traditionellen Bezug zur umgebenden Bebauung.

Projektdaten:

Ort:

Bad Wiessee

Realisierungszeitraum:

2012-2013

Auftraggeber:

Privat

Projektpartner:

Dietrich Untertrifaller

Projektleitung:

Dipl. Ing (FH) Johannes Heyse